Rekonstruktionen / Repliken

Archäologische Publikationen und Originalfunde sind die Grundlagen für „zeitspur“- Rekonstruktionen/Repliken.

Epochen-Schwerpunkt ist die Jungsteinzeit (Neolithikum). Da Holz ein zeitloser Rohstoff ist, stellen Schäftungen von gelieferten Metallobjekten kein Problem dar, ebenso Ergänzungen
von Originalstücken.

Meine authentischen Rekonstruktionen finden sich in Vitrinen zahlreicher Museen: von Brandenburg, über Kirchheim/Teck bis Deir-es-Sor/Syrien, und sie werden nicht nur
in Offenburg und Bozen museumspädagogisch genutzt.

Sie sind meist praxistauglich - und damit beginnt das Erleben!

So haben Steinbeile von „zeitspur“ schon manchen harten Praxistest bestens überstanden.

Hinweis: Was nicht archäologisch oder ethnografisch belegt ist, muß erst einmal eingehend diskutiert werden - ich leiste mir den Luxus, Aufträge abzulehnen !!!

Sollte ein Objekt meine Fähigkeiten doch einmal überschreiten, habe ich schon mal
eine "gute Adresse" für Sie.

Ötzidolch

Ötzibeil

Entwurfsskizze

| Impressum |

Copyright © 2014. All Rights Reserved.